Logo

Fokus

 

Gleichstellung und Diversity

Die menschliche Vielfalt anerkennen und respektieren

 

In ihrer heutigen Funktion als Leiterin der Fachstelle Gleichstellung und Diversity der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK bringt Patricia Felber ihre Erfahrung aus der Wissenschaft wirkungsvoll in den akademischen Hochschulbetrieb ein. Die ZHdK versteht sich als Institution, in der die individuellen und kulturellen Unterschiede ihrer Angehörigen wahrgenommen und geschätzt werden.

 

An der ZHdK sollen alle Anerkennung und Gleichbehandlung erfahren, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung. Im Bereich Gleichstellung und Diversity ist in den letzten Jahren viel Grundlagenarbeit geleistet worden.

 

Vielerorts in akademischen und universitären Organisationen besteht die Meinung, dass die Gleichstellung der Geschlechter erreicht ist. Es gibt jedoch keinen Grund, sich zurückzulehnen. Stillstand bedeutet in diesem Bereich sehr schnell Rückschritt. Auch wenn manche Statistiken wichtige Fortschritte aufzeigen, gibt es noch viele offene Fragen. Patricia Felber geht ihnen auf den Grund, sie hinterfragt, reflektiert und strukturiert die gewonnenen Erkenntnisse. Insbesondere bei den Themen Rassismus, soziale Herkunft und sexuelle Orientierung gibt es noch viel zu tun. Die Transgender-Thematik steckt sozusagen noch in den Kinderschuhen.

 

«Junge Männer wenden sich heute ebenso an uns wie junge Frauen, wenn sie sich diskriminiert fühlen».

 

 

Lebenslauf

Wissenstransfer

Fokus

Forschung

bild wissensvermittlung

KONTAKT

Patricia Felber
Dr. phil.-nat.


8055 Zürich
T 079 353 70 59


E-Mail senden

Schwerpunktthemen ZHdK